Suchen

Schneller informieren...

Banner
Banner

Abonnieren & weitersagen

Aktuelles von den Feuerwehr
Einsätze im Neckar-Odenwald-Kreis
AddThis Social Bookmark Button
Hervorragende Leistungen gezeigt

Leistungsabzeichen errungenOsterburken | Zur Abnahme des Leistungsabzeichens im Neckar-Odenwald-Kreis traten am Tag der deutschen Einheit sechs Mannschaften an der Baulandhalle in Osterburken an.

Im Beisein vieler Feuerwehrführungskräfte und Osterburkens Bürgermeister Jürgen Galm legten die sechs Gruppen aus Bödigheim, Ostfildern - Abt. Scharnhausen, Leinfelden-Echterdingen und Stuttgart - Abt. Wangen das Leistungsabzeichen der Feuerwehr Baden-Württemberg in Bronze und Silber ab.

Für die Abnahme des Feuerwehrleistungsabzeichens hatten sich sechs Gruppen beworben - zwei für die Stufe „Bronze“ und vier für die Stufe „Silber“. Orientiert an der Vielfalt heutiger Schadensereignisse sollen die Leistungsübungen das Einsatzgeschehen möglichst praxisnahe darstellen und an die Feuerwehrleute Anforderungen stellen, die sie täglich im Einsatz zu erwarten haben.

Das Leistungsabzeichen kann in drei Stufen erworben werden. Bei der Stufe „Bronze“ kam der Löscheinsatz zum Tragen. Die Gruppe muss zeigen, dass unter der Leitung  des Gruppenführers ein Löschangriff in vorgegebener Zeit durchgeführt werden kann. Die Stufe „Silber“ beinhaltet den Löscheinsatz und den Hilfeleistungseinsatz.

Unter den aufmerksamen Zuschauern war auch Bürgermeister Jürgen Galm (Osterburken). Im Anschluss an die Abnahme des Feuerwehrleistungsabzeichen begrüßte der stellvertretende Kreisbrandmeister Klaus Theobald in Vertretung des erkrankten Verbandsvorsitzenden des Kreisfeuerwehrverbandes, Andreas Hollerbach, alle Teilnehmer und stellte erfreut fest, dass alle Gruppen die Abnahme bestanden haben. In seinem weiteren Grußwort begrüßte er Schiedsrichterobmann Thomas Link und sein Schiedsrichter-Team, wie auch Stadtkommandant Peter Schmitt.

Bürgermeister Jügen Galm hieß die Teilnehmer ebenfalls in der Römerstadt willkommen, und verlieh sein Freude Ausdruck, dass Osterburken eine der beiden Wettkampf-Hochburgen der Feuerwehren des Neckar-Odenwald-Kreises sei.

Das Feuerwehrleistungsabzeichen in Bronze wurde an die Gruppen Bödigheim I und Bödigheim II verliehen. Die zweithöchste Stufe, das Feuerwehrleistungsabzeichen in „Silber“ erwarben die Gruppen Ostfildern - Abt. Scharnhausen I und II, Leinfelden-Echterdingen und Stuttgart - Abt. Wangen.

 

© www.feuerwehr-nok.de | 2007-2017