Suchen

Schneller informieren...

Banner
Banner

Abonnieren & weitersagen

Aktuelles von den Feuerwehr
Einsätze im Neckar-Odenwald-Kreis
AddThis Social Bookmark Button
Atemschutzgeräteträgerlehrgang erfolgreich abgeschlossen

Neue AGT in MosbachMosbach | Bei der Feuerwehr Mosbach fand in der Zeit vom 16.10.2012 bis 27.10.2012 erneut ein Lehrgang für Atemschutzgeräteträger statt. Den Lehrgang konnten 15 Teilnehmer aus Mosbach-Stadt, Reichenbuch, Neckarelz-Diedesheim, Oberdielbach und Trienz erfolgreich abschließen.

Durch das Mosbacher Ausbilderteam bestehend aus Lehrgangsleiter Wolfgang Karch, Joachim Johmann, Michael Hertel, Andreas Pokorny und Rainer Albert wurden die Teilnehmer in 25 Unterrichtsstunden in der Bedeutung des Atemschutzes, Einsatztaktik, körperliche Belastung, Einsatztätigkeit und Notfalltraining in Mosbach und Walldürn ausgebildet.

Nach der schriftlichen Prüfung am 27.10.2012 in Mosbach bedankte sich Joachim Johmann im Auftrag des Lehrgangsleiters Wolfgang Karch zum Lehrgangsende bei allen Teilnehmern für ihre gute Mitarbeit. Zur Überreichung der Lehrgangsbescheinigungen begrüßte er den stellvertretenden Kreisbrandmeister Erich Wägele recht herzlich. Dieser überreichte im Namen des Neckar-Odenwald-Kreis die Lehrgangsbescheinigungen. In seinem Grußwort betonte er, dass Lehrgänge dieser Art für die Feuerwehr sehr wichtig seien, wenn auch der Atemschutzgeräteträger der körperlich härteste Lehrgang bei der Feuerwehr ist. Er bedankte sich recht herzlich im Namen des Neckar-Odenwald-Kreis bei den Ausbildern und allen Teilnehmern für die Bereitschaft diese Ausbildung mitzumachen.

Erfolgreich abgeschlossen haben die folgenden 15 Teilnehmer: Nimis Thorsten, Köbler Stefan, Semnet Christoph (alle Trienz), Braun Nils, Schäfer Tobias (beide Oberdielbach), Reinhart Jens, Krüger Matthias, Knapp Johannes, Barginde Jonas (alle Mosbach-Stadt), Bechtold Kim Lukas, Braun Julian, Braun Jonas, Egenberger Eric (alle Neckarelz-Diedesheim), Ebert Denny, Weber Robin (beide Reichenbuch).

Herzlichen Glückwunsch

 

© www.feuerwehr-nok.de | 2007-2017