Suchen

Schneller informieren...

Banner
Banner

Abonnieren & weitersagen

Aktuelles von den Feuerwehr
Einsätze im Neckar-Odenwald-Kreis
AddThis Social Bookmark Button
Ehrungen in Mörtelstein

JHV in MörtelsteinMörtelstein | Jahreshauptversammlung der Mörtelsteiner Abteilungs-Feuerwehr. Abteilungskommandant Frank Streib konnte neben den aktiven Feuerwehrleuten, den Mitgliedern der Jugendwehr und der Altersabteilung zahlreiche Gäste begrüßen. 

Bürgermeister Achim Walter war der Einladung ebenso gefolgt wie Kreisbrandmeister Jörg Kirschenlohr und Kreisjugendfeuerwehrwart Pierre Herre. Willkommen hieß er auch den Gesamtkommandanten der Obrigheimer Wehr Bernd Häring, die Abteilungskommandanten Martin Tschürtz und Thomas Werner, den Brandschutzbeauftragten des KWO Helmut Feil und den Kommandanten der KWO-Werksfeuerwehr Ludwig Backfisch sowie Hauptamtsleiter Rainer Schäfer und vom Ordnungsamt der Gemeindeverwaltung Desiree Prohaska. In der nachfolgenden Totenehrung gedachte man Walter Backfisch, der nach 69-jähriger Mitgliedschaft in der Abteilungswehr Mörtelstein Anfang 2015 verstorben war.

31 Mitglieder, davon 10 in der Jugend- und 4 in der Alterswehr, hatten mit einer guten Ausrüstung im Berichtsjahr 20 Einsätze, die laut Kommandant Frank Streib routiniert und unfallfrei „abgearbeitet“ wurden. Die notwendigen Schulungen wurden im bisherigen Schulungsraum durchgeführt. Mit der Bitte, einen vergleichbaren Raum in der – wie geplant -  zur Renovierung und Erweiterung anstehenden Sporthalle und damit in unmittelbarer Nähe zum Gerätehaus zu schaffen, wandte sich Streib an Bürgermeister Walter. Mit dem Dank an alle, die ihn unterstützt haben, schloss der Abteilungskommandant seinen Jahresbericht.

Nach den Berichten der Schriftführerin Tamara Müller, des Jugendwartes Udo Engelhardt, des Kassierers Jürgen Streib und seiner von den Kassenprüfern beantragten einstimmigen Entlastung standen die Wahlen der Kommandanten auf der Tagesordnung. Frank Streib, der nach reiflicher Überlegung wieder kandidierte, wurde ohne Gegenstimme als Kommandant der Abteilungswehr wiedergewählt. Udo Engelhardt stand aus Altersgründen nicht mehr zur Wahl. Zum stellvertretenden Abteilungskommandanten wählte die Versammlung Jürgen Flicker, der auch die Jugendarbeit übernehmen wird. In Grußworten gratulierten Bürgermeister Achim Walter, Kreisbrandmeister Jörg Kirschenlohr, Gesamtkommandant Bernd Häring und Brandschutzbeauftragter des KWO Helmut Feil. Sie dankten den gewählten Verantwortlichen für das damit verbundene Engagement zum Wohle der Bürger und boten ihre Zusammenarbeit an. 

Kreisjugendfeuerwehrwart Pierre Herre ehrte den aus seinen Ämtern ausscheidenden Udo Engelhardt für seine großen Verdienste um das Wohl der Jugendfeuerwehren im Neckar-Odenwald-Kreis und  überreichte ihm die Ehrennadel  der Jugendfeuerwehr im Kreis. Sicher überraschend für den Geehrten war die dann folgende Bildpräsentation, mit der sich Kommandant Streib bei seinem bisherigen Stellvertreter für seinen langjährigen Einsatz bedankte. Schon vor 30 Jahren sei Engelhardt Abteilungskommandant gewesen, habe den Bau des Schulungsraumes initiiert. Seine Initiative habe 1992 zur Gründung der Jugendwehr geführt; er war Motor bei Planung und Bau des Gerätehauses, das 1998 eingeweiht wurde. Auch bei der Beschaffung von Fahrzeugen bis hin zu dem neuen TSF-W waren seine Erfahrungen stets gefragt. Für seine vielfältigen Verdienste sei er 2014 mit der Silbernen Ehrenmedaille des Landesfeuerwehrverbandes geehrt worden. Mit einem Präsent für den aus dem aktiven Dienst Scheidenden und einem Blumengruß für dessen Lebensgefährtin dankte Streib seinem langjährigen Mitstreiter unter dem Beifall der anwesenden Feuerwehrkameraden.

Text und Bilder: Claus Peter Jordan

 

© www.feuerwehr-nok.de | 2007-2017