Suchen

Schneller informieren...

Banner
Banner

Abonnieren & weitersagen

Aktuelles von den Feuerwehr
Einsätze im Neckar-Odenwald-Kreis
AddThis Social Bookmark Button
Fortbildung des Führungsstabes

Mosbach | Am Dienstag, 28.04.2015, bildete sich der Führungsstab Neckar-Odenwald-Kreis in den Räumen des Landratsamtes fort. Themen waren unter anderem Rückblick auf die im November stattgefundene Stabsrahmenübung „Schneesturm“, interne Abläufe im Stab und ein Workshop „Lagedarstellung“.

Beim Thema „Rückblick Stabsrahmenübung Schneesturm“ berichtete der Leiter des Führungsstabes Thomas Link über die Nachbesprechung im LRA und das Feedback der Übungsteilnehmer. Die Übung im November wurde von der überwiegenden Mehrheit der Übungsteilnehmer als gelungen gesehen. Die Kritikpunkte und Verbesserungsvorschläge wurden erfasst und hoffentlich bei der nächsten Übung richtig umgesetzt.

Beim Top Punkt „Interne Abläufe“ wurden noch offene Fragen der letzten Übung geklärt und die Abläufe bei einem „Alarmfall“ besprochen. Beim letzten Top Punkt „Workshop Lagedarstellung“ (siehe Bilder) wurden drei Gruppen gebildet. Alle Gruppen erhielten identische Vorgaben bzw. Einspielungen. Gruppe 1 hatte die Aufgabe die Lage ohne Vordrucke an den Whiteboards darzustellen. Gruppe 2 hatte dieselbe Vorgabe durften aber die vorhandenen Vordrucke verwenden. Gruppe 3 sollte die Lagedarstellung anhand der erst kürzlich gekauften Software des ELWs darstellen. Die Software ist eigentlich für die Arbeit einer Führungsgruppe gedacht.

Ziel des „Workshops“ war die Vor und Nachteile der verschiedenen Varianten zu erkennen. Ein weiteres Ziel war den Inhalt einer Lagedarstellung zu definieren. Die einzelnen Gruppen stellten ihre Arbeit den anderen vor und referierten über die Vor und Nachteile der jeweiligen Darstellung. Nach einigen interessanten Gesprächen ging um 22.00 Uhr das Licht im Landratsamt aus.

Wer Interesse an der Mitarbeit im Führungsstab hat oder sich informieren möchte, darf sich gerne Leiter des Führungsstabes Thomas Link  ( Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. ) melden.

 

© www.feuerwehr-nok.de | 2007-2017