Suchen

Schneller informieren...

Banner
Banner

Abonnieren & weitersagen

Aktuelles von den Feuerwehr
Einsätze im Neckar-Odenwald-Kreis
AddThis Social Bookmark Button
Weiterbildung "Praktische Führungskompetenz" erfolgreich durchgeführt

Mehr Führungskompetenz für den LandkreisEine wichtige Investition in die Ausbildung von Feuerwehrführungskräften: Seminar „Praktische Führungskompetenz“ erstmalig im Neckar-Odenwald-Kreis durchgeführt

Führungskräfte der Feuerwehren müssen sowohl im Einsatz als auch im alltäglichen Umgang andere Feuerwehrleute mit Sachverstand und Selbstbewusstsein anleiten. Um Feuerwehrangehörige bei dieser Aufgabe zu unterstützen, fand im Oktober erstmalig eine Weiterbildung für Führungskräfte im Neckar-Odenwald-Kreis im Bürgerzentrum am Limes in Fahrenbach statt. Kernziel des Seminars „Praktische Führungskompetenz“ war insbesondere die Stärkung und Erweiterung sozialer Kompetenzen („Softskills“).

Der für Aus- und Weiterbildung zuständige stellvertretende Kreisbrandmeister Erich Wägele konnte in Zusammenarbeit mit Kreisbrandmeister Jörg Kirschenlohr für das Seminar mit Oberpsychologierat Martin Jakubeit und Amtsrat Bernd Balduf zwei hochqualifizierte Lehrkräfte der Landesfeuerwehrschule Baden-Württemberg gewinnen. Diese vermittelten die vielfältigen Dimensionen der Führung wie die Führung der eigenen Person, der Führung anderer und das Verhalten in Gruppen. Zudem reflektierten Jakubeit und Balduf die besondere Rolle einer Führungskraft und gaben den Teilnehmern konkrete Führungsinstrumente an die Hand. Dabei wurde dem Austausch eigener Führungserfahrungen ebenso breiter Raum gelassen wie Überlegungen zum Zusammenspiel von Arbeits- und Privatleben mit dem Einsatz für die Feuerwehr.

Die Inhalte waren an die Besonderheiten des Führungsalltags in den Gemeinde,- Berufs- und Werkfeuerwehren angepasst und knüpften an die innerhalb der Führungsausbildung an der Landesfeuerwehrschule erlernten Kenntnisse und Fähigkeiten an. Alle teilnehmenden Führungskräfte beendeten die zweitägige Weiterbildung mit großem Erfolg. „Nur wenn wir kontinuierlich in die Kompetenzen unserer Führungskräfte investieren, sind diese im Alltag stark genug aufgestellt, ihre alles andere als leichte und zeitintensive Aufgabe zu bewältigen. Das Führungskräfteseminar war dank der ausgezeichneten Referenten ein weiterer wichtiger Schritt in diese Richtung“, waren sich Wägele und Kirschenlohr einig, die Jakubeit und Balduf herzlich dankten.

 

© www.feuerwehr-nok.de | 2007-2017