Suchen

Schneller informieren...

Banner
Banner

Abonnieren & weitersagen

Aktuelles von den Feuerwehr
Einsätze im Neckar-Odenwald-Kreis
AddThis Social Bookmark Button
15 neue Atemschutzgeräteträger im Landkreis

15 neue Atemschutzgeräteträger für Buchen, Hardheim, Limbach, Mosbach und Mudau

Neckar-Odenwald-Kreis/Buchen. Im Florianssaal der Feuerwache Buchen fand am vergangenen Samstag der Lehrgangsabschluss des Atemschutzgeräteträger-Lehrgangs statt.

15 Teilnehmer aus den Gemeinden Buchen, Hardheim, Mudau, Mosbach und Limbach erhielten ihre Teilnehmerurkunden für die bestandenen Lehrgänge durch den stellvertretenden Kreisbrandmeisters Michael Merkle und Bürgermeister Roland Burger.

Stadtbrandmeister Klaus Theobald bedankte sich bei Lehrgangsleiter Martin Henn und seinem Team (Andreas Hollerbach, Florian Noe und Arno Noe). Bürgermeister Roland Burger machte darauf aufmerksam, wie wichtig das Ehrenamt sei und betonte, dass die Städte und Gemeinden alles dafür täten, die Feuerwehren zu unterstützen und auszustatten. Ausbildungsleiter Martin Henn bedankte sich im Namen der Ausbilder für den äußerst guten Lehrgang und erläuterte, dass die Teilnehmer nun "den Führerschein haben", aber das "Fahren" weiter üben müssten. Der stellvertretende Kreisbrandmeister Michael Merkle freute sich, den 15 Teilnehmern die Lehrgangsurkunden überreichen zu können.

Im Bereich des Atemschutzlehrganges wurde in 25 Lehrgangsstunden Fachwissen gemäß den Vorgaben der entsprechenden Feuerwehr-Dienstvorschriften vermittelt. Dieser Lehrgang ist einer der wichtigsten Lehrgänge und der körperlich schwerste Lehrgang auf Kreisebene. Er ist die generelle Vorraussetzung zur Menschenrettung und Brandbekämpfung bei allen Brandeinsätzen. Ziel der Ausbildung ist die Befähigung zum Einsatz unter Atemschutz. Fachthemen waren Atemgifte, Grundlagen der Atmung unter Atemschutz, Atemschutztauglichkeit, Atemschutzgeräteeinsatz, Atemschutzeinsatzgrundsätze und einem Leistungsnachweis.

Die Teilnehmer konnten ihre Teilnehmerurkunden aus den Händen von Michael Merkle entgegen nehmen. Die neuen Atemschutzgeräteträger sind: Thomas Kieser (Buchen), Niklas Herkert, Markus Grimm, Markus Farrenkopf, Alexander Farrenkopf, (alle Steinbach), Tobias Kressner (Hardheim), David Häfner (Schweinberg), Primoz Lorencic, Max Löffler (beide Gerichtstetten), Stefan Fillsack (Erfeld), Thorsten Fertig, Thomas Zimmermann, Mario Schaile (alle Laudenberg), Janik Mackamul (Sattelbach) und Oliver Schäfer (Scheidental).

 

© www.feuerwehr-nok.de | 2007-2017