Suchen

Schneller informieren...

Banner
Banner

Abonnieren & weitersagen

Aktuelles von den Feuerwehr
Einsätze im Neckar-Odenwald-Kreis
AddThis Social Bookmark Button
14 neue SprechfunkerInnen im Landkreis

14 neue SprechfunkerInnen im LandkreisBuchen | Im Floriansaal der Feuerwache Buchen fand am Donnerstag, 09.11., der Lehrgangsabschluss des gemeindeübergreifenden Sprechfunker-Lehrgangs statt.

14 Teilnehmer aus verschiedenen Gemeinden des Landkreises nahmen an dieser wichtigen Feuerwehrausbildung teil und erhielten ihre Teilnehmerurkunden für den bestandenen Sprechfunkerlehrgang vom stellvertretenden Kreisbrandmeister Frank Fischer und dem Beigeordneten der Stadt Buchen, Thorsten Weber.

Der stellvertretende Stadtbrandmeister Friedbert Rösch begrüßte die anwesenden Teilnehmer und Ausbilder im Floriansaal der Feuerwache in Buchen. Er bedankte sich für das gezeigte Engagement der Teilnehmer am Dienst am Nächsten.

Markus Peiß, Thomas Link und Josef Wegner vermittelten in diesem Sprechfunker-Lehrgang innerhalb von 20 Ausbildungsstunden das entsprechende Fachwissen gemäß den Vorgaben der Feuerwehrdienstvorschriften und des Lernzielkataloges des Landes Baden-Württemberg. Der Lehrgang ist ein Einstiegslehrgang für andere Kreislehrgänge wie Atemschutzgeräteträger, Maschinist für Löschfahrzeuge, Truppführerlehrgang und weitere Lehrgänge an der Landesfeuerwehrschule. Ziel der Ausbildung war die Befähigung zum Übermitteln von Nachrichten mit Sprechfunkgeräten im Feuerwehrdienst. Fachthemen waren Rechtsgrundlagen, Physikalische und technische Grundlagen, Sprechfunkbetrieb, Kartenkunde und einem Leistungsnachweis.

Lehrgangsleiter Markus Peiß, der stellvertretende Kreisbrandmeister Frank Fischer und Beigeordneter Thorsten Weber dankten den Teilnehmer für Ihre Bereitschaft, ihre Zeit für das Allgemeinwohl zu investieren und forderten die jungen Feuerwehrmänner auf, ihrer Feuerwehr weiterhin engagiert zur Verfügung zu stehen. Ein besonderes Lob erhielten die Lehrgangsbesten Simon Hornung und Hans-Peter Steck.

Den Lehrgang erfolgreich abschließen konnten Sebastian Sauer (Götzingen), Jonas Schmitt (Laudenberg), Philip Steigleder (Reisenbach), Denis Henych (Donebach), Erik Müller und Simon Hornung (beide Ballenberg), Fabian Gehrig, Stefan Gehrig und Michael Merz (alle Unterwittstadt), Sonja Raunecker und Fabian Hampel (beide Merchingen) sowie Hans-Peter Steck, Michael Münch und Benjamin Weiß (alle Mülben).

{gallery}aktuelles/2017//bilder{/gallery}

 

© www.feuerwehr-nok.de | 2007-2017