Suchen

Schneller informieren...

Banner
Banner

Abonnieren & weitersagen

Aktuelles von den Feuerwehr
Einsätze im Neckar-Odenwald-Kreis
AddThis Social Bookmark Button
15-05-24 | Rauchentwicklung in Mehrfamilienhaus

Walldürn | Ein besorgtes Ehepaar in einem Mehrfamilienhaus rief, nachdem sie eine Stunde lang aus der Nachbarwohnung das piepen eines Rauchmelders, und mitlerweile auch Geruchsentwicklung vernahm, die Feuerwehr. Es war bekannt das sich niemand in der Wohnung aufhielt.

Da keine Wärme- oder Rauchentwicklung an der Tür festgestellt werden konnte, enschloss man sich über die DLK die Wohnung im 2. OG durch die Fenster zu kontrollieren bevor man eine Tüöffnung vornahm. Es konnte nicht die ganze Wohnung eingesehen, aber auch keine Rauchentwicklung festgestellt werden. Durch die Polizei wurde eine Türöffnung veranlasst.

Zuvor wurde zur Sicherheit ein Rauchvorhang an der Tür angebracht durch den man dann einen Trupp unter PA zur Kontrolle der Wohnung schickte. Es wurde ein stark verrauchter Raum festgestellt. Wie sich herausstellte, wurde ein Kochtopf mit Reis auf dem eingeschalteten Herd vergessen. Die Feuerwehr brachte einen Lüfter in Stellung und übernahm die Überdruckbelüftung der Wohnung. Die Einsatzstelle wurde an die Polizei übegeben.

Eingesetzte Kräfte: Feuerwehr Walldürn mit 1/10 (KdoW), 1/11 (ELW), 1,23 (TLF), 1/44 (LF), 1/46 (HLF); Polizei, HvO Walldürn, KBM

 

© www.feuerwehr-nok.de | 2007-2017