Suchen

Schneller informieren...

Banner
Banner

Abonnieren & weitersagen

Aktuelles von den Feuerwehr
Einsätze im Neckar-Odenwald-Kreis
AddThis Social Bookmark Button
16-05-02 | Stallanbau niedergebrannt

Rumpfen. Zum Brand eines Stallanbaus wurden die Feuerwehren Mudau und Buchen am Nachmittag alarmiert. Laut Polizeibereicht kam es vermutlich bei Arbeiten mit einem Häcksler zu Funkenflug.

Dadurch fingen Holzhackschnitzel Feuer. Beim Eintreffen der Feuerwehr hatte der Landwirt bereits erste Löschversuche unternommen, der Anbau stand allerdings im Vollbrand. Ein Übergreifen auf den eigentlichen Stall konnte durch die Feuerwehr trotz Schwierigkeiten in der Rumpfener Wasserversorgung verhindert werden. Während die Einsatzkräfte der Feuerwehr Mudau dem Feuer vom Boden aus zu Leibe rückten, übernahm die Feuerwehr Buchen die Löscharbeiten über die Drehleiter.
Eine Nachbarin, die zur Hilfe herbeigeeilt war um bei den Löscharbeiten zu helfen, erlitt vermutlich eine Rauchgasvergiftung und musste mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht werden. Tiere kamen nicht zu Schaden. Die Ortsdurchgangsstraße war für die Dauer der Löscharbeiten gesperrt. Die Feuerwehren Mudau und Buchen waren mit rund 85 Einsatzkräften vor Ort.

Eingesetzte Kräfte: FF Mudau, Abt. Mudau (MTW, HLF 20, TLF 16); Abt. Langenelz (LF8); Abt. Scheidental (TSF-W); Abt. Schloßau (GW-T, LF 10); Abt. Steinbach (TSF-W); FF Buchen (KdoW, ELW, TLF 20/40 SL, DLK); Kreisbrandmeister und Stellvertreter; DRK; Polizei; Straßenmeisterei; Stadtwerke Buchen

Weitere Bilder >>> www.ffw-mudau.de

 

© www.feuerwehr-nok.de | 2007-2017