Suchen

Schneller informieren...

Banner
Banner

Abonnieren & weitersagen

Aktuelles von den Feuerwehr
Einsätze im Neckar-Odenwald-Kreis
AddThis Social Bookmark Button
08-05-31 | Glück im Unglück

Buchen | 5.38 Uhr | Nach einer sehr kurzen Nacht wurden die Einsatzkräfte der Freiwilligen Feuerwehr Buchen - Abt. Stadt in den frühen Morgenstunden wieder alarmiert. Ein Fahrzeug brannte auf der B27 in der Nähe der Abfahrt Mitte.

Glück im Unglück hatte der Fahrer eines Audi A3. Vermutlich kam der Wagen wegen überhöhter Geschwindigkeit von Mosbach kommend an der Abfahrt Buchen-Mitte ins Bankett und geriet dadurch in Kontakt mit der Leitplanke. Nachdem der Wagen an zwei weiteren Stellen die Leitplanke demoliert hatte, kam der Wagen rund 200 m nach der Abfahrt Buchen-Mitte in Richtung Walldürn nach einer Drehung auf der Gegenfahrbahn zum Stehen. Ob der Wagen zu diesem Zeitpunkt bereits brannte oder ob der Brand erst nachdem der Fahrer das Fahrzeug verlassen hatte, konnten die Einsatzkräfte nicht in Erfahrung bringen.

Die Einsatzkräfte der Feuerwehr Buchen löschten das Fahrzeug mittels Schaum ab, sperrten die B27 ab und halfen der Polizei bei der Suche nach den Fahrzeugpapieren. Nachdem der Abschleppdienst das Fahrzeug abgeholt hatte und der Fahrer mit leichten Verletzungen ins Krankenhaus abtransportiert worden war, konnten die Feuerwehrmänner der Feuerwehr Buchen die Einsatzstelle an die Straßenmeisterei übergeben, welche die Sicherung und die Reinigung der Straße übernahmen.

Mehr Bilder: www.feuerwehr-buchen.de

 

© www.feuerwehr-nok.de | 2007-2017