Suchen

Schneller informieren...

Banner
Banner

Abonnieren & weitersagen

Aktuelles von den Feuerwehr
Einsätze im Neckar-Odenwald-Kreis
AddThis Social Bookmark Button
09-01-23 | Dauerregen in Oberwittstadt

Oberwittstadt. Dauerregen und starke Windböen hielten die Feuerwehr Oberwittstadt mit 7 Mann 5 Stunden lang in Atem. Am Freitag, den 23. Januar 2009 hatte die freiwillige Feuerwehr Oberwittstadt alle Hände voll zu tun. Es hieß unter anderem mehrere überflutete Straßen wieder für den Straßenverkehr befahrbar zu machen.

Einige Straßenschächte Richtung Schwabhausen wurden herausgenommen und mussten gesäubert werden, damit das Wasser wieder in die Kanalisation fließen konnte.

Die die enormen Wassermengen einige Gräben zerstört haben mussten auch Schlitze gezogen werden um dem Wasser weitere Wege zum Ablaufen zu geben. Andere Straßenschlitze mussten dagegen nur nachgezogen oder von Laub und anderen Materialien befreit werden.

Um schlimmeres zu verhindern, schaute man an den Staudamm Richtung Schillingstadt, da sich der Pegel innerhalb kürzester Zeit verdoppelte. So konnte eine regelmäßige Kontrolle gewährleistet werden.

 

© www.feuerwehr-nok.de | 2007-2017