Suchen

Schneller informieren...

Banner
Banner

Abonnieren & weitersagen

Aktuelles von den Feuerwehr
Einsätze im Neckar-Odenwald-Kreis
AddThis Social Bookmark Button
09-12-28 | Fahrzeug stand in hellen Flammen

Buchen. Am frühen Montagabend wurde die Freiwillige Feuerwehr Buchen - Abt. Stadt zu einem Fahrzeug beim "AOK-Gebäude gerufen. Ein PKW stand beim Eintreffen der Einsatzkräfte im Vollbrand.

Der Fahrer des PKW fuhr auf der Walldürner Straße Richtung Krankenhaus als sein Fahrzeug unvermittelt zu rauchen und schließlich zu brennen begann. Geistesgegenwärtig lenkte der Fahrer den PKW von der Hauptverkehrsstraße und bog in die Karl-Trunzer-Straße ein, stellte dort das Fahrzeug ab und schaltete den Motor aus.

Beim Eintreffen der Einsatzkräfte war der Wagen leer, der Motor- und der Innenraum standen in hellen Flammen, die Windschutzscheibe war bereits zerborsten. Die ersten Löschunternehmungen zeigten sehr schnell Wirkung. Lediglich das Öffnen der Motorhaube eines ansonsten intakten Mittelklasse-Kombis nur mit der Axt gestaltete sich etwas schwieriger. Nach wenigen Minuten konnte der Leitstelle bereits "Feuer in Gewalt" gemeldet werden. Nach dem Öffnen der Motorhaube und dem Abklemmen der Fahrzeugbatterie konnte der Brand vollständig abgelöscht werden.

Nach dem Ablöschen und dem Verladen des PKW auf den Hänger den Abschleppdienstes, reinigten Mitarbeiter des städtischen Bauhofs die Straße und streuten das bereits gefrierende Löschwasser auf der Straße mit Salz ab.

Eingesetzte Kräfte: KdoW, ELW, LF, TLF, MTW, Polizei, DRK und Abschleppdienst

 

© www.feuerwehr-nok.de | 2007-2017