Suchen

Schneller informieren...

Banner
Banner

Abonnieren & weitersagen

Aktuelles von den Feuerwehr
Einsätze im Neckar-Odenwald-Kreis
AddThis Social Bookmark Button
Aktuelles im Neckar-Odenwald-Kreis
Führungskräftefortbildung 2017

Am Samstag, 02.12.2017, bieten der Kreisfeuerwehrverband und das Landratsamt Neckar-Odenwald-Kreis eine weitere Fortbildung für Führungskräfte an.

Diese Fortbildung bietet Feuerwehrangehörigen von Gemeinde- und Werkfeuerwehren eine Weiterbildungsmöglichkeit zu aktuellen Themen. Zielgruppe dieser Veranstaltung sind Kommandanten, stellv. Kommandanten, Abteilungskommandanten, stellv. Abteilungskommandanten, Zugführer, Gruppenführer, Kreisausbilder, Jugendwarte und Jugendgruppenleiter.

Uns ist es gelungen, ausgewiesene Experten als Referenten zu gewinnen, die Ihre Vorträge praxisnah an die Teilnehmer vermitteln werden. Weitere Informationen entnehmen Sie bitte dem Programm.

Die Führungskräftefortbildung findet am

Samstag, 02.12.2017 von 9.00 Uhr bis ca. 16.00 Uhr in der Elzberghalle, Krähenwald 2 in 74834 Elztal-Dallau

statt.

Downloads:

pdfProgramm Führungskräfte-Fortbildung59 kB

Anmeldeformular

 
14 neue SprechfunkerInnen im Landkreis

14 neue SprechfunkerInnen im LandkreisBuchen | Im Floriansaal der Feuerwache Buchen fand am Donnerstag, 09.11., der Lehrgangsabschluss des gemeindeübergreifenden Sprechfunker-Lehrgangs statt.

14 Teilnehmer aus verschiedenen Gemeinden des Landkreises nahmen an dieser wichtigen Feuerwehrausbildung teil und erhielten ihre Teilnehmerurkunden für den bestandenen Sprechfunkerlehrgang vom stellvertretenden Kreisbrandmeister Frank Fischer und dem Beigeordneten der Stadt Buchen, Thorsten Weber.

Weiterlesen...
 
Trauer um Egon Mairon

Die Stadt Walldürn, die Freiwillige Feuerwehr Walldürn und der Kreisfeuerwehrverband Neckar-Odenwald-Kreis betrauern den Tod von

Herrn Stadtbrandmeister Egon Mairon

Feuerwehr-Ehrenstadtkommandant

Der Verstorbene trat im August 1964 in die Freiwillige Feuerwehr Walldürn ein und war von 1985 bis 1990 deren Abteilungskommandant und zuvor ab 1981 bereits stellvertretender Abteilungskommandant. Von 1986 bis 2006 hatte Egon Mairon das Amt des  Gesamtkommandanten der Freiwilligen Feuerwehr Walldürn inne, davor fungierte er ab 1981 als stellvertretender Gesamtkommandant. In dieser Amtszeit hat er sich neben der regulären Führungstätigkeit in besonderem Maße bei Fahrzeugbeschaffungen, dem Neubau von Feuerwehrgerätehäusern einschließlich der Errichtung des zentralen Atemschutzzentrums in Walldürn engagiert. Ferner führte er die Gründung von 3 Jugendfeuerwehrabteilungen durch. Darüber hinaus war Egon Mairon von 1985 bis 1991 als Unterkreisführer unterstützend für den Kreisbrandmeister tätig.

Weiterlesen...
 
Maschinisten-Ausbildung abgeschlossen

Neue Maschinisten ausgebildetMosbach | In der Zeit vom 10.10-21.10.2017 fand bei der Stützpunktfeuerwehr Mosbach eine Ausbildung zum „Maschinist für Löschfahrzeuge" auf Kreisebene statt.

An dieser Fortbildung nahmen 19 Feuerwehrangehörige aus dem Neckar-Odenwald-Kreis teil. Die Kreisausbilder Thomas Vieten, Uwe Hacker, Nadja Klos und Lehrgangsleiter Rainer Albert vermittelten in 35 Stunden die Aufgaben eines Maschinisten für Löschfahrzeuge in Theorie und Praxis.

Weiterlesen...
 
Einladung nach Neckargerach

Neckargerach | Die Freiwillige Feuerwehr Neckargerach lädt am Samstag, 21.10., zum Jugendwettkampf und zum Bayrischen Abend ein.

Der Jugendwettkampf beginnt am Samstag um 13 Uhr, der Bayrische Abend mit den Neckargeracher Musikanten startet um 18 Uhr.

Downloads:

pdfFlyer Jugendwettkampf301 kB
pdfFlyer Bayrischer Abend3.13 MB

 
Absage Geschicklichkeitsfahren für Einsatzfahrer

Leider müssen wir aufgrund zu geringer Anmeldezahlen das diesjährige Geschicklichkeitsfahren am 21.10.2017 in Mosbach-Neckarelz absagen.

Es tut uns sehr leid, wir hätten das Geschicklichkeitsfahren sehr gerne durchgeführt. Im nächsten Jahr werden wir wieder versuchen mehr Teilnehmer dazu zu begeistern. Herzlichen Dank aber natürlich an die Feuerwehr Mosbach und speziell der Abt. Neckarelz-Diedesheim die in diesem Jahr aus Ausrichter fungiert hätten.

 
Die Wärmebildkamera intensiv kennengelernt

Wärmebildkamera intensivWalldürn | Das Feuerwehrhaus in Walldürn wurde am vergangenen Samstag zum Ausbildungsort für die Nutzung von Wärmebildkameras. Der Kreisfeuerwehrverband Neckar-Odenwald-Kreis und der Bereich Feuerwehrwesen des Landkreises hatten zum Tagesseminar eingeladen.

Thorsten Haag, hauptberuflich Brandamtmann bei der Berufsfeuerwehr Wiesbaden, zeigte den 20 Teilnehmern aus dem gesamten Landkreis die theoretische und praktische Handhabung ihrer eigenen, mitgebrachten Wärmebildkamera. Haag ist u.a. Ausbilder in der Realbrandausbildung und für Taktische Belüftung.

Weiterlesen...
 
Geschicklichkeitsfahren für Einsatzfahrer

10 10 03 gsffe osterburkenNeckar-Odenwald-Kreis | Auch in diesem Jahr findet das Geschicklichkeitsfahren für Einsatzfahrer nach den Richtlinien des Neckar-Odenwald-Kreises statt. Diese findet am Samstag, 21.10.2017 von 9.00 bis ca. 15.00 Uhr auf dem Messplatz in Mosbach-Neckarelz statt.

Um den Ablauf dieser Veranstaltung rechtzeitig planen zu können und auch zeitnah durchführen zu können, möchten wir Sie bitten, die Anmeldungen der teilnehmenden Einsatzfahrer Ihrer Feuerwehr bis spätestens zum Montag, 09.10.2017 an den Kreisfeuerwehrverband des Neckar-Odenwald-Kreises zu schicken.

Downloads:

pdfAusschreibung

pdfParcours und Aufgaben408 kB

 
Oktoberfest in Haßmersheim

oktoberfestHaßmersheim | Die Freiwillige Feuerwehr Haßmersheim lädt am 23. und 24.09. zum Oktoberfest mit Tag der offenen Tür.

Am Samstag führt die Feuerwehr eine Schauübung am Rathaus vor, mit anschließendem Dämmerschoppen. Der Sonntag um 11 Uhr mit einem Weißwurst-Frühstück und anschließendem Mittagstisch. Am Nachmittag bietet die Feuerwehr Vorführungen und Mitmachaktionen.

pdfDownload372 kB

 
Einweihung der neuen Feuerwache in Neckarelz-Diedesheim

Einweihung Feuerwache in Neckarelz-DiedesheimNeckarelz-Diedesheim | Die Abteilung Neckarelz-Diedesheim lädt zum Tag der offenen Tür ein und weiht am 8. Oktober 2017 ihre neue Feuerwache ein.

Unter anderem bietet die Feuerwehr Führungen durch die neue Feuerwache, Brandsimulation, Fahrzeugschau und Spielstraße an. Leckeres vom Grill, erfrischende Getränke sowie Kaffee und Kuchen runden das Angebot ab.

pdfPlakat zum Download1.09 MB

 
Einladung zur Historischen Löschübung in Buchen

Einladung zur Eimerkette in BuchenBuchen | Wenn heutzutage jemand die 112 wählt, kann er oder sie sicher sein, dass je nach Bedarf entweder Rettungsdienst und/oder die Feuerwehr in den nächsten Minuten zur Hilfe eilen. Beim Stadtbrand vor 300 Jahren sah die Sache anders aus: die Bürger mussten selbst mit ihrem Stroh- oder Ledereimer zur Hilfe eilen und beim Löschen helfen, organisierte Feuerwehren gab es nicht. Damals zerstörte ein Feuer nach einem Blitzeinschlag im Kirchturm 124 Wohnhäuser und Scheunen in der Innenstadt.

Aus diesem Grund laden die Freiwillige Feuerwehr Buchen und der Verein Bezirksmuseum am Sonntag, 10.09., ab 15 Uhr alle zur gemeinschaftlichen historischen Löschübung in den Museumshof ein. Damit niemand seinen eigenen Eimer mitbringen muss, verteilt die Feuerwehr gemeinsam mit den Stadtwerken Buchen insgesamt 500 Kunststoffeimer, die nach der Veranstaltung behalten werden dürfen (solange Vorrat reicht).

Weiterlesen...
 
<< Start < Zurück 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Weiter > Ende >>
Seite 1 von 39

© www.feuerwehr-nok.de | 2007-2017